Empfehlung für den Linux Honk und Paranoiden.....

Empfehlung für den Linux Honk und Paranoiden.....

Beitragvon [DIA]Opi » 23.08.2015, 10:28

...das Deppen Linux für Opis - http://www.linuxmint.com/ :daumen:

Seit drei Wochen auf zwei Denkbrettern im Einsatz, seitdem das Win7 nur noch einmal gebootet um nach dieser Anleitung http://www.borncity.com/blog/2015/08/05 ... lockieren/ - mögliche unerwünschte DL/Installationen und icons zu töten.

Die Win7 bleiben für "Notfälle" bzw. bis ich mich besser mit dem Mint auskenne um auch mal irgendwelche abstruse Aktionen auszuführen.

ich hab einfach keinen Bock mehr stundenlang an nem OS rumzuschrauben um es meinen Bedürfnissen anzupassen, zudem sind Tweaks bei Win10 um der Datensammelwut von MS entgegenzuwirken zeitraubend und fragwürdig was die Wirkung angeht.

Mich kotzt diese allgemeine Sammelwut an. Es ist so weit gekommen, dass man, um dem zu entgehen, nur noch mit einem datenfreiem Rechner und völlig abgeschotteten, somit auch stark in der Funktionalität eingeschränkten OS/Browser ins Netz gehen kann um sich die Privatsphäre im gewünschten Rahmen zu erhalten.

Das wird dann der nächste Schritt sein. Leider bleibt der Spass dabei größtenteils auf der Strecke, aber das muß jeder für sich entscheiden.

Es grüßt euch der Oparaneuiker :D
X230 - X220 - T530
Benutzeravatar
[DIA]Opi
Railer
 
Beiträge: 791
Registriert: 20.08.2004, 09:04
Wohnort: im schönen Sauerland

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron